Dacia wächst kräftig

Die Marke Dacia bestätigt ihren starken Wachstumstrend in Deutschland. Von Januar bis September 2017 stiegen die Zulassungen um 25,9 Prozent auf 49.351 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge (Januar bis September 2016: 39.206 Einheiten). Der Dacia Marktanteil wuchs um 0,33 Prozentpunkte auf
1,76 Prozent (Vorjahr: 1,43 Prozent).

Die Dacia Verkäufe in den ersten neun Monaten teilen sich auf in 47.691 Pkw (+26,3 Prozent) und 1.660 leichte Nutzfahrzeuge (+14,2 Prozent). Meistgefragtes Modell der Marke war der Kleinwagen Sandero mit 18.681 Neuzulassungen. Auf den Rängen zwei und drei platzierten sich das SUV-Modell Duster (11.303 Einheiten) und der Hochdachkombi Dokker (7.418 Einheiten). Der Logan MCV (6.119 Einheiten), der Kompaktvan Lodgy (4.129 Einheiten) und der Transporter Dokker Express (1.647 Einheiten) folgen auf den weiteren Plätzen.

Im Juli 2017 hatte Dacia auf dem deutschen Markt das 500.000ste Auto seit dem Marktstart im Jahr 2005 verkauft und damit einen neuen Meilenstein in der Markengeschichte erreicht.

Neuer Duster ab Anfang 2018 erhältlich

Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt zeigte Dacia kürzlich erstmals die zweite Generation des weltweit erfolgreichen Kompakt-SUV. Der Newcomer zeichnet sich durch ein komplett neues, modernes Design aus, das den robusten Charakter des Modells noch stärker betont. Rundum neugestaltet präsentiert sich auch das Interieur.

Author: Mobile-Magazin

Share This Post On

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen