Team AFILSOP der Universität Ilmenau gewinnt Audi Autonomous Driving Cup 2017

  • Nachwuchstalente lösen komplexe Aufgaben mit selbst programmierter Software
  • Audi Q2 im Miniaturformat fährt autonom und mit neuer Sensorik über Parcours
  • Entwicklungschef Mertens: „Sind von kreativen Lösungen beeindruckt“

Das Preisgeld des Audi Autonomous Driving Cup 2017 von 10.000 Euro geht nach Ilmenau. Im Finale des Wettbewerbs setzte sich das Team AFILSOP gegen die starke Konkurrenz von sieben weiteren Hochschulen durch. Beim dritten Audi Autonomous Driving Cup lösten die Studierenden erstmals auch Aufgaben aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI).

 

übermittelt durch AUDI

Author: Mobile-Magazin

Share This Post On

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen