Renault verlässt Formel E nach der Saison 2017/2018

Renault wird mit Ende der Saison 2017/2018 im Juli nächsten Jahres aus der Formel E aussteigen. Nach Ablauf der vierten Formel E-Saison wird der französische Automobilhersteller seine Motorsportressourcen auf die Formel 1 konzentrieren.

Das Renault e.dams Team ist Gründungsmitglied der Formel E. In den ersten drei Jahren gewann die französische Equipe dreimal in Folge den WM-Titel. 2015/2016 kam der Sieg in der Fahrerweltmeisterschaft hinzu.

„Nach drei großartigen Jahren und dem Gewinn von drei WM-Konstrukteurstiteln freuen wir uns auf eine spannende vierte Formel E-Saison“, sagt Thierry Koskas, Executive Vice President Sales & Marketing der Renault Gruppe. „Als Pionier in der Elektromobilität haben wir in der Serie viel Erfahrung mit High-Performance-Elektrofahrzeugen und Energiemanagement gesammelt. Dies kommt direkt unseren Kunden zugute. Nach der vierten Saison wollen wir unsere Kräfte voll und ganz darauf konzentrieren, unsere ehrgeizigen Ziele in der Formel 1 zu erreichen“, so Koskas weiter. Über das Engagement in der Königsklasse hinaus werde Renault im Motorsport durch die Allianz mit Nissan profitieren.

Author: Mobile-Magazin

Share This Post On

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen