SKODA unterstützt Medienpreisverleihung der Kindernothilfe

Berlin/Weiterstadt (ots)

  • Medienpreis ,Kinderrechte in der Einen Welt‘ wird zum 19. Mal verliehen
  • Ausgezeichnet werden Journalisten, die Kinderrechtsverletzungen thematisieren
  • SKODA unterstützt die Veranstaltung mit exklusivem Shuttleservice

15 Beiträge werden jedes Jahr für den Medienpreis ,Kinderrechte in der Einen Welt‘ nominiert. Zum bereits 19. Mal zeichnet die Kindernothilfe am 3. November Journalisten im DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin aus, die sich in ihren Beiträgen in herausragender Weise mit den Themen Kinderrechte und Kindesrechtsverletzungen befassen. Dabei entscheidet eine Jury in den Kategorien Print, Hörfunk, Online und TV über die Nominierungen und Preisträger. Zudem vergibt eine Kinderjury einen eigenen Preis. Als langjähriger Partner unterstützt SKODA die Kindernothilfe zum inzwischen 14. Mal. Die tschechische Traditionsmarke begleitet die Veranstaltung als Mobilitätspartner und fährt prominente Gäste wie Schirmherrin Christina Rau, Moderatorin Lena Gercke sowie die Schauspielerinnen Natalia Wörner und Shary Reeves mit einem exklusiven Shuttleservice zur Preisverleihung.

,Kinder auf dünnem Eis‘, ,Jugendliche Flüchtlinge in Deutschland‘ oder ,Sehnsucht Familie – Pflegeeltern, Pflegekinder und ihr Ringen um einen normalen Alltag‘ – so lauten die Titel von Beiträgen, die in diesem Jahr für den Medienpreis der Kindernothilfe ‚Kinderrechte in der Einen Welt‘ nominiert sind. Insgesamt dürfen 15 Beiträge auf eine Auszeichnung hoffen, die die Themen Kinderrechte und Kinderrechtsverletzungen aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Zum mittlerweile 19. Mal wird der Preis an hauptberufliche Journalisten verliehen, die sich in ihren Beiträgen mit diesen Themen beschäftigen. Über die Nominierungen und Preisträger in den Kategorien Print, Hörfunk, Online und TV entscheidet eine Fachjury. Zudem können auch Journalisten teilnehmen, deren Beiträge sich explizit an Kinder und Jugendliche richten. In diesem Bereich vergibt die Kinderjury den ‚Preis der Kinderjury‘. Am 3. November werden die Gewinner im DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin ausgezeichnet.

SKODA unterstützt die Kindernothilfe auch in diesem Jahr. Die Partnerschaft der tschechischen Automobilmarke mit einer der größten Nichtregierungsorganisationen (NGO) für Entwicklungszusammenarbeit in Deutschland reicht bis zur Jahrtausendwende und auf eine Initiative von Schirmherrin Christina Rau zurück. Seit 2004 macht SKODA die Preisverleihung mit einem exklusiven Shuttleservice mobil. Zur Gala kommen die Gäste daher auch in diesem Jahr stilvoll in eleganten SUPERB-Limousinen. Die aktuelle dritte Generation des Flaggschiffs überzeugt mit ausdrucksstarkem Design und neuesten Technologien. Assistenzsysteme aus höheren Fahrzeugklassen sorgen für noch mehr Sicherheit und Fahrkomfort. Ein Highlight ist zudem die Konnektivität: Die modernen Infotainmentsysteme können über SmartLink mit Smartphones verbunden werden und machen den SUPERB mit Highspeed-Internetzugang zum Hotspot auf Rädern. Im DRIVE. Volkswagen Group Forum werden in diesem Jahr neben Christina Rau bekannte Persönlichkeiten und Botschafter des Hilfswerks wie die Schauspielerinnen Shary Reeves und Natalia Wörner sowie Moderatorin Lena Gercke erwartet.

Der Medienpreis der Kindernothilfe ist eine der vielen renommierten Veranstaltungen, bei denen SKODA als Mobilitätspartner unterwegs ist. Dazu gehören etwa die Verleihungen der ECHO-Musikpreise, der Hessische Film- und Kinopreis und das Filmfest Hamburg.

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Author: Mobile-Magazin

Share This Post On

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen